Suche
  • topHYPO

Saron-Hypotheken ab sofort verfügbar

Nachdem die UBS im November vergangenen Jahres als Vorreiter erste Pilotversuche mit dem Saron startete (Blogeintrag dazu), lancierte die Grossbank nun am 11. Mai variable Hypotheken auf dem Saron-Referenzzins. Wie die UBS in einer Medienmitteilung verkündete, löst die neue Saron-Hypothek ab sofort die Libor-Hypothek ab.


Als erste Staatsbank hatte die Glarner Kantonalbank Saron Hypotheken ins Angebot aufgenommen. Nach und nach wird die Umstellung von den Banken nach anfänglicher Scheu nun also gewagt. Und das ist gut so, denn bis Ende 2021 muss der Wechsel vom Libor auf den Saron spätestens vollzogen sein.


Passt der Saron zu Ihnen? Gerne beraten wir Sie kostenlos zu den neuen Saron-Produkten. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung oder fordern Sie einen kostenlosen Hypothekenvergleich an.


auf einen Blick:

Das Wichtigste zur UBS Saron-Hypothek


Zinssatz

variabel


Vertragslaufzeit

unbefristet


Zinsrisiko

während der Dauer des Vertrages entstehen Zinsschwankungen


Referenzzinssatz

basiert auf dem Swiss Average Rate Overnight (SARON) Compound¹


Verwendung

für die Finanzierung aller Arten von Immobilien


Abrechnungsperiode

drei Monate, startet jeweils per Quartalsende²


Ordentliche Kündigung

beidseitige Kündigungsfrist von 13 Monaten


¹ Für die Berechnung des Kundenzinssatzes kann der SARON Compound nie kleiner als null sein.

² Wird die Hypothek während eines Quartals ausbezahlt, läuft die erste Abrechnungsperiode vom Zeitpunkt der Auszahlung bis zum Quartalsende. Die Höhe der zu leistenden Zinszahlung wird ein Tag vor Ende der Abrechnungsperiode berechnet und kommuniziert.



UBS Saron-Hypothek_Merkblattpdf